Einführung

Sprachenlernen auf hohem Niveau gehört heute zum Profil jeder akademischen Ausbildung. Doch die Anforderungen, Abschlüsse und Qualitätsprofile variieren bisher von Hochschule zu Hochschule, die verliehenen Zertifikate hatten oft nur lokale, sprachen- oder wissenschaftsbezogene Gültigkeit und waren somit für die Absolvent/innen nur von begrenztem Wert.

Vor diesem Hintergrund wurde UNIcert entwickelt: ein hochschulspezifisches System zur Ausbildung, Überprüfung und Zertifizierung von Fremdsprachen-kenntnissen. Es versetzt akkreditierte Mitglieder in die Lage, akademische Fremdsprachenabschlüsse auf vier Stufen zu verleihen, die über unter-schiedliche Sprachen, Wissenschaftsbereiche und Institutionen hinweg vergleichbare Kompetenzniveaus attestieren. UNIcert trägt damit wesentlich zur Harmonisierung und Qualitätssicherung in diesem Bereich bei. UNIcert bietet ein bundesweit anerkanntes, praxisorientiertes Ausbildungs- und Prüfungssystem mit sprach-, fach- und institutionsübergreifender Gültigkeit.

Heute ist UNIcert mit über 100 angeschlossenen Hochschulen Deutschlands führende Akkreditierungsagentur für universitäre Fremdsprachenausbildung.

Für das Ablegen der UNIcert-Prüfung am Sprachenzentrum muss mindestens die Hälfte der  für die Prüfung erforderlichen  Leistungsnachweise am Sprachenzentrum erbracht worden sein.

Inhaber/innen des Zertifikats verfügen über:

- UNIcert Stufe I:

Erweiterte Grundkenntnisse, die zum alltagssprachlichen Handeln in der Fremdsprache befähigen. UNIcert-Stufe I orientiert sich an der Stufe B1 (Threshold) des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

- UNIcert Stufe II:

Sprachliche und interkulturelle Kompetenzen, die einen studienbezogenen Auslandsaufenthalt möglich machen (unterste Mobilitätsstufe). UNIcert-Stufe II orientiert sich an der Stufe B2 (Vantage) des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

- UNIcert Stufe III:

Sprachliche und interkulturelle Kompetenzen, die voll und ganz den Anforderungen eines Auslandsstudiums genügen (empfohlene Mobilitätsstufe). UNIcert-Stufe III orientiert sich an der Stufe C1 (Effective Operational Proficiency) des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

- UNIcert Stufe IV:

Nahezu muttersprachliche Sprachkenntnisse für einen mühelosen Umgang mit der Sprache und Kultur des Ziellandes. UNIcert-Stufe IV orientiert sich an der Stufe C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.